Ein ganzes Jahrhundert visuelle Erlebniswelten bestaunen.

Die Sterne waren nur der Anfang
- 100 Jahre Planetarium!

100 Jahre Planetarium
– 100 Jahre Faszination

Seit Anbeginn der Zeit sind Menschen fasziniert vom Sternenhimmel und von den Geheimnissen des Universums.

1923 wurde der Sternenhimmel auf die Erde geholt: In Jena wurde der erste Planetariumsprojektor vorgestellt.

Am 7. Mai 1925 ging mit der Eröffnung des Deutschen Museums in München das erste Planetarium in Betrieb.

Heute decken Planetarien für Sie die Geheimnisse des Universums auf – Planetarien sind ein Tor ins All; sie informieren und begeistern zudem durch die Erschaffung von visuellen und musikalischen Erlebniswelten.

Seit 1923 haben sich Planetarien stark weiterentwickelt. Das gesamte  Universums kann heute realitätsnah und gleichsam zum Anfassen dargestellt werden; dies  setzt neue Standards in der Wissenschaftsvermittlung. Neben anschaulichen Darstellungen wissenschaftlicher Inhalte faszinieren auch  Live-Konzerte, Lasershows und andere kulturelle Angebote  die Besucher und bringen die Augen zum Leuchten. Jeder Planetariumsbesuch regt zum Nachdenken, Diskutieren und Weitererzählen an.

Feiern Sie von 2023 bis 2025 weltweit mit uns „100 Jahre Planetarium“ – wir laden Sie herzlich ein!

Dauer bis zum Aktionsjahr 
 „100 Jahre Planetarium“
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Haben Sie Lust, in die Welt der Sterne einzutauchen?

Die Geschichte des Planetariums

1913

Idee der modernen Planetarien durch Oskar von Miller, Gründer des Deutschen Museums in München

Beginn der Entwicklung des ersten Projektionssystems zur Darstellung des Sternenhimmels, durch die Firma Carl-Zeiss, geleitet von Ingenieur Walther Bauersfeld

1923

Der erste  Planetariumsprojektor ‚Modell I‘ wird fertiggestellt

1925

Eröffnung des ersten Planetariums der Welt, im Deutschen Museum in München

1926 - heute

Zahlreiche weitere Planetarien eröffnen; darunter 1930 das erste außerhalb Europas in Chicago.

Die technische Weiterentwicklung führt im 21. Jahrhundert zur Einführung interaktiver digitaler Projektionen, die den dreidimensionalen Aufbau des gesamten Universums naturgetreu darstellen können

Planetarien weltweit und im deutschsprachigen Raum

So sind Sie auch dabei!

100 Jahre Planetarium – ein weltweit einzigartiges Ereignis mit einer besonders interessierten Zielgruppe. Von 2023 bis 2025 wollen wir dieses Jubiläum feiern.

Sie möchten dieses Jubiläum mitgestalten? Sie wollen mit Ihrem Unternehmen einen Beitrag leisten, dass die Planetarien dieser Welt mehr im Fokus stehen? Sie wollen einzelne Programmpunkte in den Jubiläumsjahren fördern? Sie fasziniert die Technologie, und Sie wollen die Weiterentwicklung unterstützen?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf – wir freuen uns über Ihr Interesse!

„… nie ist ein Anschauungsmittel geschaffen worden, das so instruktiv wie dieses wäre, nie eins, das mehr bezaubernd gewirkt hätte, nie eins, das im selben Grade wie dieses sich an alle wendet. Es ist Schule, Theater, Film auf einmal, ein Schulsaal unter dem Gewölbe des Himmels, und ein Schauspiel, wo die Himmelskörper Akteure sind.“
Prof. Elis Strömgren
Direktor der Sternwarte Kopenhagen, nach einem Besuch des neu eröffneten Planetariums in München, 1925

MEDIEN

Liebe Medienvertreter, unterstützen Sie uns bitte wo es geht! Wir wollen gemeinsam mit Ihnen ein Riesenprojekt stemmen. Dazu ist es erforderlich, dass möglichst viele Unternehmen und Einzelpersonen von diesem besonderen Ereignis erfahren. Wenn Sie Interviewpartner suchen, Informationen oder Bildmaterial benötigen, lassen Sie es uns wissen – wir unterstützen Sie gerne.

Bilder

Die Bilder, die Sie hier finden, können Sie gerne honorarfrei einsetzen. Bitte geben Sie als Bildquelle die in den Dateinamen vermerkten Copyrights an.

Presse

Wir aktualisieren den Pressebereich fortlaufend. Wenn Sie hier nicht ausreichend fündig werden, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Downloads

Nutzen Sie gerne unser Logo im Zusammenhang mit einer Berichterstattung.

Pressemeldungen

Kontaktformular

Für Ihre Fragen zu 100 Jahre Planetarium und den Möglichkeiten dieses Ereignis zu unterstützen stehen wir für Sie gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier: Datenschutz.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere die Bestimmungen.

Addresse:
Alte Bahnhofstr. 56, 44892 Bochum